FANDOM


Definition Bearbeiten

Die Thrombose ist eine Gefäßerkrankung, bei der sich ein Blutgerinnsel (Thrombus) in einem Gefäß bildet. Obwohl Thrombosen in allen Gefäßen auftreten können, ist umgangssprachlich meist eine Thrombose in den tiefen Beinvenen (Phlebothrombose) gemeint.

Embolie Bearbeiten

Löst sich ein Thrombus, so kann er im Blutkreislauf wandern und möglicherweiße ein Blutgefäß verstopfen. Man spricht von einer Embolie. Die gefahrlichste Form ist die Lungenembolie. Da die Lunge verstopft ist, kann der CO²/O² Austausch nicht mehr stattfinden. Das kann bis zum Tod führen.